Uhuru e.V. — Gemeinsam für Kinder in Kenia
Sprache:
?>

Unser Partnerverein in Kenia - Uhuru Community Development Project

foto_davies.jpg

Die Organisation „United Community Development Project“ (UCDP) wurde 2002 auf Initiative des kenianischen Sozialarbeiters Davies Okombo gegründet, um mittellose, hoffnungslose, heimatlose und schutzlose Kinder in Kisumu, West-Kenia, zu unterstützen und ihnen eine Zukunftsperspektive zu ermöglichen.

Um der Gründungs-Vision einer Gesellschaft, in der Kinder ihr Recht auf Leben, Entwicklung und Zukunft in Freiheit und Würde genießen können näher zu kommen, führt das UCDP in enger Zusammenarbeit mit unserem deutschen Verein „UHURU e.V. – Gemeinsam für Kinder in Kenia“ folgende Programme und Projekte durch:

Das UCDP ist eine politisch und konfessionell unabhängige Non-Profit-Organisation, die beim kenianischen „Ministerium for Gender, Sports, Culture and Social Services“ Kisumu als CBO (Community based Organisation) eingetragen und offiziell anerkannt ist. Der Vereinsvorstand (Board) des UCDP, besteht aus 5 ständigen Mitgliedern und stellt das übergeordnete Entscheidungsorgan dar. Das Management, sowie die praktische Umsetzung der Angebote obliegen dem Organisationsgründer und studierten/professionellen Sozialarbeiter Davies Okombo. Die Organisation bietet seit 2004 Praktikumplätze für Studenten aus Deutschland an, die unter Anleitung an den Angeboten teilnehmen. Des weiteren profitiert die Organisation von ehrenamtlichen Mitarbeitern vor Ort (eine Lehramtstudentin der Kenyatta University, ehemalige Straßenkinder und andere Helfer aus dem Stadtteil Manyatta).

Sitz des UCDP ist ein ärmlicher Stadtteil von Kisumu, nahe den Menschen, die wir unterstützen und die unsere Hilfe brauchen.

Kisumu ist die Hauptstadt der west-kenianischen Provinz Nyanza, welche v. a. vom Volksstamm der Luo besiedelt ist, und mit über ½ Mio. Einwohnern die drittgrößte Stadt Kenias. Kisumu befindet sich 20 km südlich des Äquators am Ufer des Viktoriasees. Aufgrund ungünstiger wirtschaftlicher und politischer Bedingungen lebt ein Großteil der städtischen Bevölkerung (60%) unter der Armutsgrenze von 1 US$/Tag, woraus sich komplexe Problemlagen ergeben. Ethnische Konflikte, Armut, Kriminalität, eine defizitäre Infrastruktur und Krankheiten (Malaria, Tuberkulose und v. a. AIDS) stellen große gesellschaftliche Probleme und Herausforderungen dar, unter welchen v. a. Kinder zu leiden haben.

Träger des UCDP ist der im November 2005 gegründete Förderverein “UHURU e.V. – Gemeinsam für Kinder in Kenia“.

 
uhuru_community_development_project.txt · Zuletzt geändert: 14.06.2017 21:36 von cwindhoff
Recent changes RSS feed Spenden! Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki