Uhuru e.V. — Gemeinsam für Kinder in Kenia
Sprache:
?>

Post Election Conflict Children Emergency Fund Project (PECCEFP)

Unmittelbar nach dem Ausbruch der Unruhen nach den Präsidentschaftswahlen am 27.12.2007 in Kenia, beschlossen wir ein Hilfsprogramm für Flüchtlinge durchzuführen. Das Hilfsprogramm begann am 9. Januar 2008. Zunächst ging es v.a. um die materielle und psychologische Soforthilfe. In Kooperation mit der kenianischen Regierung und lokalen Helfern etablierten wir ein Hilfsprogramm für 500 Flüchtlinge, wobei wir für die Nahrungsmittelversorgung („Kantine“), Gesundheitsprävention und Hygiene (Malaria Medikamente), z.T. medizinische Versorgung, die Grundausstattung mit Decken und für die soziale Organisation zuständig waren. Des Weiteren waren psychosoziale Unterstützung, Bildungs- und Freizeitangebote, sowie Registrierung von Flüchtlingskindern und die Zusammenführung von Familien wichtige Angebote während der 5-monatigen Arbeit mit den Flüchtlingen in den Camps.

Anfang Juni 2008 unterstützten wir eine Selbsthilfegruppe von 15 Flüchtlingsfamilien bei der Wiederansiedelung.

Wir danken allen von ganzem Herzen, die durch Spenden und Ideen die Durchführung dieses außerordentlichen Projektes möglich gemacht haben! (Projektabschluss war im Sommer 2008)

Ein ausführlicher Bericht findet sich im Jahresbericht 2008.

 
projekt/fluechtlinge.txt · Zuletzt geändert: 24.09.2011 21:17 von Jonas Puhm
Recent changes RSS feed Spenden! Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki