Uhuru e.V. — Gemeinsam für Kinder in Kenia
Sprache:
?>

TeilnehmerInnen (Mobile Jugendarbeit) willkommen!!!

Diese Seite beschreibt die Teilnahmebedingungen und beinhaltet Infos & Materialien zur Durchführung.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, danke euch für das Votum zur Durchführung der Jubiläumsaktion „Meilensteine“ am 26.04.2017 bei der Jahrestagung:-) Ok es waren nicht alle Einrichtungen vertreten und v.a. nicht die Jugendlichen, die sich hoffentlich unserer Einschätzung (nach dem Prinzip der Freiwilligkeit versteht sich) anschließen, dass die Aktion total sinnvoll ist. Und auch Spaß machen wird!

JETZT GEHTS (oder fährts) also los! Ab sofort kann sich jede Einrichtung mit ihren jungen, wertvollen und energievollen Jugendlichen auf den Weg machen.

Teilnahme-"Bedingungen"

Nur so viele Regeln wie nötig, denn jede Einrichtung soll ihre Aktion zeitlich und inhaltlich möglichst flexibel gestalten können:-)

  1. Durchführungszeitraum ist ab sofort bis 13.10.2017 (sodass wir bis zum Jubiläumsfest am 20.10. die Ergebnisse präsentieren können)
  2. Aus eigener Kraft: Der Weg muss zumindest teilweise aus eigener Muskelkraft (der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt) zurückgelegt werden. Dabei gehen nur die nicht-motorisiert zurückgelegten KM in die Wertung mit ein.
  3. Begegnung mit anderer MJA-Einrichtung: Bestenfalls Besuch einer anderen (frei wählbar) Einrichtung Mobiler Jugendarbeit in BW. Möglich ist auch die Aktion GEMEINSAM durchzuführen oder sich unterwegs zu begegnen z.B. für ein gemeinsames Grillfescht:-)
  4. Anmeldung bei jonas.puhm@uhuru-ev.de sobald ihr wisst, wann ihr startet (dann wird auch der Link zu eurer Einrichtung auf der Startseite platziert)
  5. Feedback: Ein Gruppenfoto und die Gesamtsumme der zurückgelegten KM (aus eigener Kraft) bitte an jonas.puhm@uhuru-ev.de schicken.

…. nicht als „Bedingung“, aber als „schön wärs“:

  • Öffentlichkeitsarbeit: nutzt gerne eure Presse-/Radiokontakte u.ä. um auf eure Aktion aufmerksam zu machen. Die Pressemitteilung KANN euch dazu eine Hilfe sein
  • UnterstützerInnen: Wir bemühen uns zentral um Spender, damit den KM am Ende ein möglichst solider €-Betrag zugerechnet werden kann. Kein Schaden ist es dabei, wenn ihr Menschen/Firmen/Organisationen ansprecht, die an einer Unterstützung interessiert sein könnten. Dabei kann die Unterstützungsanfrage helfen.
  • Informiert eure jugendlichen Teilnehmer über die Situation von Gleichaltrigen in Kenia. Sprecht über Solidarität, Vorurleile und Möglichkeiten sich für andere Einzusetzen. Material gibts weiter unten:-)
  • Im Zeitraum 26.8.-10.9. wird Davies Okombo (Projektleiter MJA Kisumu/Kenia) zu Besuch kommen. Nach Absprache wäre ein Austausch bei euch in der Einrichtung vielleicht auch für die Jugendlichen Meilenstein-Teilnehmer interessant? (bei Jonas Puhm melden)
  • Meldet euch bei Fragen jeglicher Art bei jonas.puhm@uhuru-ev.de oder bei der LAG-Servicestelle servicestelle@lag-mobil.de

Was haben wir davon?

Nun ja, zum Einen natürlich die aktive gemeinsame Aktion (Herausforderungen, Erfolge, neue Erlebnisse & Erfahrungen, Geh-Gespräche und eine schöne Erinnerung)mit Begegung einer anderen MJA-Einrichtung. Evtl. die Öffentlichkeitsarbeit und jedenfalls die solidarische Unterstützung für die Mobile Jugendarbeit in Kenia, die durch Solidarität in der Aufbauphase beflügelt wird. Die Spenden kommen unmittelbar der Unterstützung von Straßenkindern zugute! Rückmeldungen gibt es alle 3-4 Monate und natürlich auf Anfrage.

PREISE: natürlich gibt es attraktive Preise, die am 20.10. VERLOST werden. Sowie eine Urkunde für jede teilnehmende Gruppe.

Infos, Material und wissenswertes (zu Kenia)

  • Einen exemplarischen Eindruck zur Arbeit vor Ort liefert das Video über die Mobile Klinik, die als Teil-Projekt der MJA Kisumu seit 04/2016 im Einsatz ist: https://youtu.be/sHYv-6U3cnM
  • Infos zum Konzept der MJA Kisumu findet ihr HIER
  • Einen kurzen Text zu „was geht in Kenia“ findet ihr HIER
  • Die Bauanleitung für einen afrikanischen Fußball (ca. 45min. Zeit) findet ihr HIER
  • Zur Situation der Straßenkinder in Kisumu gibt es eine kurze und eine lange Version aus unserer Studie.

Fundgrube

 
fuer_teilnehmer.txt · Zuletzt geändert: 30.05.2017 11:50 von Jonas Puhm
Recent changes RSS feed Spenden! Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki